Was ist ein Podcast?

Was ist ein Podcast?
Bild: Pixabay (CC0) / illustrade
Folgende verwandte Fragen werden ebenfalls beantwortet:
  • Was heißt Podcast auf Deutsch?
  • Welche Inhalte haben Podcasts?
  • Was ist eine Podcast-App bzw. ein Podcast-Catcher?
  • Wie abonniert man einen Podcast (z.B. per RSS-Feed)?
Schnelle Antwort für eilige Leser:
Podcasts sind Audio- und Videobeiträge, die thematisch als Serie zum meist kostenfreien Download („on demand“) über das Internet angeboten werden.

Wer regelmäßig im Internet unterwegs ist und Webseiten oder Blogs besucht, ist bestimmt schon einmal auf den Begriff „Podcast“ gestoßen.

Man einer hat vielleicht sogar einen Podcast abonniert, ohne genau zu wissen, dass das eigentlich ist.

Hier gehen wir deshalb der Frage nach: „Was ist ein Podcast?“ – wie immer mit einfachen Antworten.

Was ist ein Podcast?

Was heißt Podcast auf Deutsch (Bedeutung)?

Podcast ist ein Kunstwort, welches aus „Pod“ für „Play on Demand“ (keine feste Sendezeiten, kann jederzeit heruntergeladen werden) und „Cast“ für „Broadcast“ (Rundfunk) besteht.

Wie folgt lässt sich die Bedeutung definieren:

Ein Podcast ist eine Serie von Mediendateien (Audio oder Video), die über das Internet abonniert oder heruntergeladen werden können.

In aller Regel werden solche Podcast-Serien kostenlos angeboten.

Viele Autoren erstellen die Inhalte als Hobby. In einigen Fällen sind Podcasts werbefinanziert.

Manchmal geht es den Autoren auch darum, auf sich aufmerksam zu machen (Eigenwerbung quasi).

So sind z.B. immer mehr Blogger und Influencer auch als „Podcaster“ aktiv.

Auch die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland stellen Podcasts zur Verfügung. In diesem Fall sind die Inhalte gebührenfinanziert.

Welche Inhalte hat ein Podcast?

Podcasts gibt es zu den verschiedensten Themen.

Eine einzelne Episode steht thematisch stets in Bezug zum übergeordneten Podcast. Es handelt sich also um eine Serie von Beiträgen zum gleichen Thema.

Üblicherweise ist der Autor bzw. „Podcaster“ entweder selbst Experte oder er tritt als Moderator auf.

Im Falle der Moderation lädt der Autor zu jeder Episode einen oder mehrere Experten ein, die Wissen, Meinungen oder Erfahrungen vermitteln.

Ein Podcast kann zur bloßen Unterhaltung dienen oder Informationen zu Sachthemen vermitteln.

Was ist eine Podcast-App?

Ein Podcast kann zwar z.B. über den Internet-Browser angehört werden.

Das funktioniert mittels Streaming.

Komfortabler geht das jedoch über eine sogenannte Podcast-App. Eine solche App kann man auf dem eigenen Smartphone installieren – diese gibt es für iOS (iPhone, iPad) oder für Android.

Solche Apps werden auch „Podcast-Catcher“ genannt (wörtlich: „Podcast einfangen“).

Folgende Funktionen bietet eine Podcast-App nämlich typischerweise:

  • Abonnieren: Über neue Beiträge aus dem Programm informiert werden
  • Abspielen: Einzelne Episoden anschauen bzw. anhören

Deshalb ist die App-Bezeichnung „Podcast-Catcher“ ziemlich bildlich.

Für iOS wird z.B. gerne die App iCatcher – Podcast Player verwendet, während unter Android die App Podcast & Radio Addict sehr populär ist.

Auch für den PC oder den Mac gibt es entsprechende Software-Tools wie z.B. die Freeware gPodder.

Wo finde ich Podcasts?

Auf interessante Podcasts wird man zufällig über Blogs oder Webseiten aufmerksam, die man bei Internet-Recherchen besucht und gerne liest.

Alternativ kann man auf ein Verzeichnis zurückgreifen.

Im deutschsprachigen Raum sind z.B. die Verzeichnisse von podcast.de oder podlist.de empfehlenswert.

Hat man einen interessanten Podcast gefunden, kann man diesen mit dem Podcast-Catcher abonnieren.

Die universelle Lösung dazu ist ein sogenannter RSS-Feed. Dabei handelt es sich um einen Datenfeed, der je Podcast-Episode einen Eintrag enthält.

Diesen RSS-Feed kann jede gängige Podcast-App einlesen.

Podcast abonnieren

Bild: Screenshot von ARD Radio Tatort Podcast auf podcast.de

Was versteht man unter Podcast abonnieren?

Das Abonnieren eines Programms hat zur Folge, dass man im verwendeten Podcast-Catcher eine Übersicht der Episoden angezeigt bekommt.

Erscheint eine neue Episode, wird man ebenfalls darüber informiert.

Die Abo-Funktion macht es also einfach, einen Überblick über die Episoden zu behalten. Man kann die jeweiligen Episoden nach und nach anhören bzw. anschauen.

Anders als man bei dem Begriff „Abonnieren“ vielleicht erwarten würde, sind die klassischen Podcasts jedoch kostenfrei. Abonnieren bedeutet also nicht, dass man bezahlen muss.

Was hat es mit kommerziellen Podcast-Portalen auf sich?

Podcasts sind eigentlich kostenfrei und können mit einem beliebigen Podcast-Catcher (App) angehört und abonniert werden – so ist eigentlich die Antwort auf die Frage „Was ist ein Podcast?“.

Da Podcasts jedoch im Trend liegen, sind einige kommerzielle Portale ebenfalls auf den „Podcast-Zug“ aufgesprungen.

So wirbt z.B. das Amazon-Unternehmen Audible mit Podcast-Inhalten.

Hier werden z.B. Hörbücher bzw. Hörspiele angeboten, wie man sie früher auf Kassette oder CD erworben hat. Zum anhören muss man ein kostenpflichtiges Abo abschließen.

Solche Inhalte kann man also nicht Podcast-Catcher frei abrufen und anhören. Es handelt sich um kommerzielle Inhalte.

Entsprechende Plattformen verfügen meist über eine eigene App bzw. einen eigenen Player, um die Inhalte anzuhören bzw. anzuschauen.

Podcast aufnehmen

Bild: Pixabay (CC0) / Macb3t

Podcasts liegen im Trend

Was ist ein Podcast? Das haben wir hier verständlich erklärt.

Derzeit liegen Podcasts richtig im Trend.

Wie bei so vielen anderen digitalen Trends, dauerte es eine Weile, bis die Podcasts in Deutschland Fuß fassten.

In den USA wird geschätzt, dass ca. 40% der Einwohner regelmäßig Podcasts hören. Mittlerweile sollen in Deutschland bereits 32% der Bevölkerung Podcast-Hörer sein.

Das Spektrum reicht dabei von Nachrichten- über Unterhaltungs- bis hin zu Wissenssendungen.

Während früher vor allem PC oder Mac für den Podcast-Konsum genutzt wurden, greifen mittlerweile immer mehr Abonnenten zu einer Smartphone-App.

Antwort bewerten

„Was ist ein Podcast?“ - Wie gut haben wir diese Frage beantwortet?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
Wie wir Antworten und Tipps recherchieren

Wir recherchieren unsere Antworten und Tipps sorgfältig. Das gilt auch für die Frage: „Was ist ein Podcast?“.

Diese Antwort haben wir zuletzt am 24. November 2018 aktualisiert.

Jedoch: Dinge ändern sich ständig und auch wir können einmal etwas übersehen.

Wenn Sie einen Hinweis zu „Was ist ein Podcast?“ haben, hinterlassen Sie gerne einen Kommentar oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontaktmöglichkeiten finden Sie auch im Impressum.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.